Photovoltaik-Einspeisetarife wieder konstant

Nachdem es in den Monaten Mai, Juni und Juli eine geringfügige Senkung der Vergütung gab, meldete die Bundesnetzagentur, dass die Vergütungssätze für August bis Oktober wieder konstant bleiben. Die monatliche Basisdegression beträgt derzeit 0 %. Betreiber von Photovoltaikanlagen bis 10 kWp, die ab dem 01.08.2017 bis zum 31.10.2017 ans Netz gehen, erhalten eine Vergütung von 12,2 ct. pro kWh. 

Wichtig: Wer schon eine Photovoltaikanlage betreibt, für den ändert sich nichts! Die Höhe der Einspeisevergütung ist ab dem Tag der Inbetriebnahme für 20 Jahre garantiert!

Die derzeit gültigen Vergütungssätze finden Sie hier.

© RENOS Solar and Green Energy 2014.